Konstruktionspraxis.vogel.de 02.03.2016

„Hytorc hat sein hydraulisches Verschraubungssystem smarttorc erweitert. Das System besteht aus der neuen Prozess- und Dokumentationspumpe Eco2Touch und den hydraulischen Drehmomentschraubern von Hytorc.“

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

„Auswirkung der neuen Richtlinie VDI/VDE 2862 Blatt 2“

Artikel im INDUSTRIEBEDARF 2/2016

„Die Anforderungen an die Anwender und an die Verschraubungssysteme sind mit der im Februar 2015 veröffentlichten VDI/VDE 2862 Blatt 2 deutlich angestiegen. Die Richtlinie betrifft Anwendungen im Anlagen-, Maschinen- und Apparatebau sowie Flanschverbindungen an drucktragenden Bauteilen. Die Anwenderrichtlinie ist eine Grundlage für die Klassifzierung von Schraubverbindungen sowie ein Leitfaden für die Auswahl entsprechend geeigneter Schraubsysteme. Im Folgenden eine Kurzfassung des Vortrages von Holger Junkers zur praktischen Umsetzung der Richtlinie, gehalten Anfang Dezember 2015 auf dem 7. Münchener Forum für Verbindungstechnologie.“

Download

„Machbar: Lackierte Bauteile prozesssicher verschrauben“

Forschungsprojekt Smarttorc Feburar 2016

Konstrukteure im Maschinen- und Stahlbau stehen vor einem Problem: Es gibt keine Grundlagen, Richtlinien oder Normen, die das Verschrauben lackierter Bauteile umfassend regeln. Ein Konsortium aus Industrie und Forschung nahm sich dieses Umstands an – und ermittelte erste praxistaugliche Resultate für das prozesssichere Verschrauben lackierter Bauteile.

Download

„Wann ist ein Flansch wirklich dicht?“

Artikel im INDUSTRIEBEDARF 1/2016

Download

Eine Artikelserie veröffentlicht im Fachmagazin DICHT! 2014/2015

Instandhaltung – Die notwendige Übersicht beinhalten Teil 1-4

Teil 1 – Elektronische Verwaltung von Flanschen
Teil 2 – Unterstützung der Instandhaltungsprozesse rund um den Flansch 1
Teil 3 – Unterstützung der Instandhaltungsprozesse rund um den Flansch 2
Teil 4 – Unterstützung der Instandhaltungsprozesse rund um den Flansch 3

smarttorc-Zeitschrift-Dicht